Versicherungen während der Reise

Welche Versicherungen braucht es vor, während und nach einer Weltreise

Dabei muss unterschieden werden, ob man die Schriften weiterhin in der Schweiz hinterlegt, oder sich bei der Gemeinde abgemeldet hat. Für folgende Versicherungen muss man (normalerweise) in der Schweiz angemeldet sein:

Obligatorische Krankenversicherung. Wir haben die bestehende Zusatzversicherung einfach mit einer Reise- und Ferienversicherung bei der KPT ergänzt. (Je nach Versicherer ist eine gewisse Anzahl Wochen bereits in der Zusatzversicherung eingeschlossen -> Police überprüfen). Wer seinen Job vor der Reise gekündigt hat, sollte entweder die Unfalldeckung bei der Krankenkasse einschliessen oder eine Abredeversicherung beim Unfallversicherer des ehemaligen Arbeitgebers (max. 6 Monate) abschliessen. (Mit dem Service der KPT waren wir leider gar nicht zufrieden, weshalb wir bei der nächsten Reise einen anderen Anbieter berücksichtigen werden.)

Unerlässlich ist ganz sicher eine Annullierungskosten-Versicherung, falls man die Reise nicht antreten kann oder unterwegs erkrankt oder verunfallt. Da wir meistens mehrmals pro Jahr verreisen haben wir seit Jahren eine Intertours-Reiseversicherung bei der AXA.

Wer sein Gepäck versichern will, kann dies mit einer Reisegepäck-Versicherung tun. Da diese oft aber auf CHF 4000/Familie begrenzt sind, haben wir unser Gepäck mit einer Zusatzversicherung in der Hausratversicherung bis CHF 20’000.00 versichert. Dabei handelt es sich aufgrund der Höhe der Versicherungssumme nicht um eine Standarddeckung weshalb ein solcher Versicherungsschutz evtl. nicht von allen Gesellschaften angeboten wird.

Wichtig ist auch eine Privathaftpflichtversicherung. Diese deckt Schäden welche du/ihr Dritten zufügt.

Wer sich in der Schweiz abmeldet, braucht natürlich den selben Versicherungsschutz. Für Familien  dürfte die Komfortschutzversicherung mit Storno von STA Travel die Beste Wahl sein. Der Preis spricht zudem für sich.

Wer ein Auto oder Camper mit hohem Selbstbehalt gemietet hat, kann diesen mit einer Mietwagenversicherung von STA Travel eliminieren.

Für Langzeitreisende ohne Wohnsitz in der Schweiz haben Fränzi & Simon von um die Weltreise einen wirklich genialen Bericht über Reisekrankenversicherungen mit Vergleich geschrieben.