Internet & Telefon

Wer mit Kindern länger verreist, braucht regelmässig eine einigermassen funktionierende Internetverbindung, um das Heimweh der Großeltern etwas zu lindern. WIFI ist noch immer ein teurer Spass, und wenn Free WIFI angeboten wird, tummeln sich meistens einfach zu viele Leute im Netz rum. Oft ist auch der Download auf 500 MB begrenzt, wobei diese spätestens nach dem checken der Emails, Facebook und dem Lesen der Zeitung aus dem Heimatland aufgebraucht sind.

Wir haben uns daher eine SIM-Karte für unser iPad von Telstra gekauft. 16 GB kosten aktuell 140 AU$ und reichen für mehrere Facetime Anrufe und unendlich viele Stunden im Internet. Telstra hat nach wie vor die Beste Flächenabdeckung und man hat mittlerweile fast in jedem Roadhouse mindestens 3G Empfang (nur in Perth mussten wir das iPad vor die Cabin Tür stellen). Die Telstra SIM Karte kostet unschlagbare AU$ 2 und ist in fast allen Supermärkten erhältlich. Wichtig beim Kauf: Unbedingt das Starter-Kit für Tablets auswählen. Erwischt man das Starter-Kit für Mobiltelefone, kann man den attraktiven Preisplan nicht auswählen.

Wer zudem noch günstig telefonieren will, kauft sich ein weiteres Starter-Kit fürs Mobiltelefon. Hier gibt es verschiedene Prepaid-Angebote, den Durchblick hat aber oft nicht mal der Telstra Angestellte. Es empfiehlt sich jedenfalls, das Telefon mit mindestens AU$ 30 aufzuladen. So profitiert man von gratis Anrufen & Nachrichten. Wir haben bei BIG W ein Nokia Lumia 530 mit SIM für AU$ 19.00 gekauft. Der ewige SIM-Kartenwechsel blieb uns somit auch erspart.

Telstra PrePaid Pläne für Tablets

Telstra PrePaid Pläne für Handys