Las Vegas

Soll man Las Vegas, dass vor allem wegen seiner unzähligen Casinos weltweit bekannt ist, mit Kindern besuchen? Wir finden: JA.

Wer sich jedoch die Nächte mit den Kindern beim Glücksspiel um die Ohren schlagen will, sollte die grösste Stadt des Bundesstaates Nevada, evtl. doch meiden.

Für alle, die nicht die ganze Zeit am Spieltisch oder beim shoppen verbringen wollen, lässt sich auch mit Kindern viel erleben. Ein Highlight für unsere Kinder waren insbesondere das Mandala Bay Aquarium und das neue (weltgrösste) Riesenrad. Auch gibt es diverse familientaugliche Shows, die man besuchen kann.

Natürlich übt auch das Wasserspiel beim Bellagio seinen Reiz auf die Kinder aus. Und auch sonst lässt sich am Strip vieles entdecken.

Unser Hotel Tipp für Las Vegas:

Hilton Grand Vacations Suites Las Vegas Convention Center – Suiten mit 1 oder 2 Schlafzimmer, voll ausgestatteter Küche, Waschmaschine & Tumbler im Zimmer, Pool und kleiner Laden. Mit der Monorail gelangt man in wenigen Minuten zum Las Vegas Strip. Ab US$ 75/Nacht ein echtes Schnäppchen.

PS: Mit Fragen wie: „Mama/Papa, warum sind die Frauen auf den Werbetafeln alle nackt?“ muss man rechnen. (Wir beantworten/erklären diese immer ehrlich).