Unterkünfte auf den Cook’s

Aufgrund meiner Zöliakie (Gluten-Unverträglichkeit) haben wir uns entschieden auf Rarotonga und Aitutaki ein Ferienhaus resp. Bungalow zu mieten. Im Nachhinein wären wir insbesondere auf Rarotonga mit einem Resort wohl besser bedient gewesen.

Einerseits wollten wir abends mit den Kindern nicht auswärts Essen gehen, andererseits sind die Lebensmittel im Supermarkt kaum zu bezahlen und die Auswahl doch sehr bescheiden. Hätten wir uns für ein Resort entschieden, hätten wir abends im Restaurant essen, und dabei auch die einheimische Küche geniessen können. Und auch der Weg ins Bett wäre für die Kinder anschliessend nur ein kurzer gewesen.

Bei der Wahl des Resorts oder Hotels ist darauf zu achten, dass Kinder auch tatsächlich erwünscht sind. Viele Resorts sind eher auf Flitterwochen-Pärchen ausgerichtet und Kinder unter 12 Jahren verboten.

Empfehlenswert ist sicherlich auf beiden Inseln das Pacific Resort. Das Standart Familienzimmer auf Rarotonga (4*) gibt es ab CHF 280.00/Nacht, auf Aitutaki ist das Resort (5*) jedoch etwas kostspieliger. Die Nacht kostet hier ab CHF 760.00.

Wem die CHF 760/Nacht zu viel sind, dem empfehlen wir die Aretai Beach Villas. Direkt am Strand, ruhig und „Mama“ kümmert sich gerne um sämtliche Ausflüge und gibt Tipps. Den sehr sauberen Bungalow gibt es ab NZ$ 300/Nacht. Ein paar Restaurants sind gut zu Fuss erreichbar.

Lebensmittel auf Aitutaki zu kaufen ist sehr kostspielig und die Auswahl ist sehr klein. Sehr gutes Frühstück und Mittagessen (auch glutenfrei) gibt es im Koru Café, welches ausserdem ein BBQ-Paket fürs Abendessen und Souvenirs von lokalen Künstlern anbietet.